Die Praxis

Leitbild

Unsere Radiologische Gemeinschaftspraxis gibt es schon lange. Mancher Lippstädter wird uns noch aus dem Ostwall kennen, doch seit 1998 sind wir am Evangelischen Krankenhaus Lippstadt angesiedelt. So ist eine Kooperation entstanden, die stationären Patienten die gleichen Vorteile bietet wie den Ambulanten. Kurze Wege zu anderen Spezialisten und Stationen sind das Fundament medizinischer Fachkonferenzen und Interdisziplinärer Beratungen.

Medizin, Technik, und Behandlungen entwickeln sich rasant. Die Radiologie ist im Bereich der Bildgebung und Bildverarbeitung einem besonders schnellem Wandel unterworfen. Wir sehen diesen als Chance und legen Wert darauf, unseren Patienten stets die bestmögliche Diagnose und, wo immer möglich, die neueste Technik im Großraum Lippstadt zu bieten.

Der hohe medizinische Anspruch, den wir immer voranstellen, ist für uns nur durch kollegiale Zusammenarbeit zu erreichen. Alle Technologie und Professionalität kann nur auf der Basis respektvollen Umgangs miteinander stehen. Jede Patient*in steht im Zentrum unserer Fürsorge. Hilfsbereitschaft und Zuvorkommenheit sollen alle geniessen.

Den ursprünglichen Durchblick verdankt die Radiologie dem Röntgen. Seitdem ist unser Medizinfach in erster Linie mit nicht-eingreifender Diagnostik betraut und immer bestrebt genauer, schonender und schneller zu werden. So umfasst die Radiologie heute viele verschiedene Arten der medizinischen Bildgebung und schließt bei uns auch besondere Interventionen(minimal eingreifende, nicht operative Eingriffe) mit ein.

Auf unserer Webseite finden Sie Informationen über die Möglichkeiten der radiologischen Befunderhebung und Behandlung, so wie sie in unserer Praxis angewendet werden. Sie lernen den Ablauf der Untersuchungen kennen und welche Techniken dabei zum Einsatz kommen.

Wer kann untersucht werden?

Grundsätzlich abrechenbare Kostenträger für alle Untersuchungen sind:

  • Alle Krankenkassen bei Zuweisung mit Überweisungsschein
  • Private Krankenversicherungen
  • Selbstzahler (Igel-Leistung)
  • Berufsgenossenschaften
  • Bundesgrenzschutz
  • Bundeswehr
  • Justizvollzugsanstalten
  • Polizei
  • Bundesfreiwilligendienst
  • Krankenhäuser und Kliniken